Aktuelle Blogbeiträge

08 | 05 | 2014

Tip: YouTube-Songs im Hintergrund abspielen

Geschrieben von um 7:55 Uhr

Hier habe ich für euch einen kleinen iPhone/ iPad Tip. Bisher war es nicht möglich, ein Video (beispielsweise einen Song von YouTube) im Hintergrund weiter abzuspielen. Doch es gibt einen Trick – ein Jailbreak oder eine separate App ist hierfür nicht notwendig. Das Ganze soll ab iOS 7.4 funktionieren

Wäre es nicht praktisch, ein Musik- oder ein anderes Video im Hintergrund auf dem iPhone und iPad abzuspielen? Standardmäßig wird die Wiedergabe leider unterbrochen sofern man den Safari verlässt.

Mit der folgenden Lösung umgeht ihr diese Beschränkung – so geht es nämlich…

  •     Wir öffnen im Safari beispielsweise die Seite von YouTube. Bitte hierbei nicht die App benutzen!
  •     Habt ihr das Wunschvideo oder den Lieblingssong gefunden, spielt diesen ab.
  •     Nun drückt ihr den Home Button – erwartungsgemäß verlässt ihr den Browser und die Wiedergabe wird gestoppt. 🙁
  •     Im Anschluss öffnet ihr das Kontrollzentrum – mit dem Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.
  •     Das Video erscheint als Audiospur im Musikplayer und kann von dort aus im Hintergrund wieder wiedergegeben werden.

Et voilà! Ab sofort hört ihr den Song beziehungsweise die Audiospur eines Videos auch ohne aktiven Browser.

Tags » , «

+

24 | 10 | 2013

iWork/ Aperture komplett kostenlos

Geschrieben von um 17:09 Uhr

Apple hat ja vorgestern bekannt gegeben, dass iWork zukünftig bei Neukäufen kostenlos dazu gegeben wird. Jetzt ging es bereits gestern Abend die Nachricht rum, dass dies auch für  Bestandskunden von diesem Angebot profitieren können.
Denn mit der kostenlosen iWork 09 Trial Version, könnt ihr jetzt auf die neue iWork Vollversion upgraden. Es ist nur für deutsche Kunden etwas komplizierter und der Download ist  auch nicht ganz so einfach zu finden. Ich habe es gerade auf mein Macbook versucht und kann euch sagen es funktioniert.

Und so gehts:

  1. Der betreffende Mac muss mit Mavericks laufen
  2. iWork 09 Trial herunterladen – z.B. hier
  3. Wichtig, damit man die App installieren kann, muss in den Sicherheitseinstellungen vermerkt sein, dass Apps aus jeder Quelle geöffnet werden können (findet ihr unter “Systemeinstellungen” und dann “Sicherheit”)
  4. iWork 09 installieren
  5. Jetzt muss das System auf englisch umgestellt werden -> “Systemeinstellungen” und dann “Sprache & Region”
  6. hier stellt ihr “Englisch” und “Vereinigte Staaten” bei Land und Sprache ein
  7. Rechner neustarten und in den App Store gehen, jetzt wird hier Pages, Numbers und Keynote als updatebare Apps angezeigt, das sind nicht mehr die Trial-Versionen (es gibt nämlich keine), sondern die Vollversionen
  8. Updaten
  9. Alles wieder auf deutsch umstellen und die kostenlose Vollversionen genießen

     

    Info 1: Die Apps erscheinen danach unter „Gekaufte Apps“

    Info 2: Für Demo Version von Aperture benötigt ihr eine SN, diese lautet wie folgt:
    E-321-JAQ-387-KKC-187-GZN-111-NPT-1LB-5S7X

 

Holt es euch bevor es noch geht und jetzt viel Spass beim downloaden!

Tags » , , , , «

+

09 | 10 | 2013

PDF in iBooks-Format umwandeln

Geschrieben von um 14:03 Uhr

Mit der Software CALIBRE kann man seine bestehenden PDF-Dokumente mit wenigen Mausklicks in das ePub-Format umwandeln. Danach könnt ihr das konvertierte PDF Dokument ganz komfortable auf dem iPhone oder iPad betrachten/ lesen.

 logo

 

Einfach das PDF-Dokument öffnen, konvertieren, auf Festplatte abspeichern und in iTunes importieren!

Downloaden könnt ihr die Software unter: www.calibre-ebook.com Diese steht für jedes OS zur Verfügung.

 

Tags » , , «

+

22 | 07 | 2013

iPad lädt nicht – Lösung für den PC

Geschrieben von um 10:36 Uhr

An dieser Stelle greife ich ein Problem auf, dass viele neue und alte  iPad Benutzer haben: Schliesst man das iPad über die USB Verbindung an den PC oder Notebook, wird dieses mit der Meldung „Lädt nicht“ nicht aufgeladen.

iPad-Lädt-Nicht

Da sind wir Apple User im Vorteil, dort funktioniert das Laden über den USB Port einwandfrei. Aber auch für die PC Benutzer haben wir eine einfache Lösung parat.

Installiert einfach den ASUS Ai Charger, es ist eigentlich ein Programm exklusiv für ASUS Mainboards, das aber auch mit jedem anderen PC / Laptop funktioniert. Es erhöht die USB Spannung und damit kann auch das iPad über den USB Steckplatz geladen werden. Viel Spass

Tags » , «

+

11 | 06 | 2013

WhatsApp ohne SIM Karte nutzen

Geschrieben von um 15:28 Uhr

Um WhatsApp nutzen zu können, benötigt man nicht zwangsläufig eine Mobilfunknummer. Mit einem kleinen Trick lässt sich die App über eine Festnetznummer aktivieren.

Nach der Installation verlangt WhatsApp eine Handynummer, deren Echtheit anschließend überprüft wird, indem man eine SMS mit einem Aktivierungscode an die entsprechende Nummer gesendet bekommt. Nach einer Wartezeit von fünf Minuten könnt ihr allerdings die Option wählen, den Code telefonisch übermittelt zu bekommen. Ihr werdet dann von einem automatisierten System auf  eurer Festnetznummer angerufen und bekommt einen sechsstelligen Registrierungscode vorgeslesen, den ihr dann in der App eingeben könnt.

Auf diese Weise lässt sich WhatsApp – zumindest im WLAN – komplett ohne SIM-Karte benutzen. Wie auch bei der Registrierung über eine Mobilfunknummer gilt aber auch hier, dass ein WhatsApp-Account nur auf einem Telefon gleichzeitig genutzt werden kann. Wer das Gerät wechselt, muss den Authentifizierungs-Prozess erneut durchführen.

Also ich habe es selbst noch nicht getestet, ihr könnt mir einfach schreiben ob das 100%ig klappt…

Tags » «

+