Blogbeitrag

03 | 07 | 2010

Kabel Deutschland und die WM 2010

Geschrieben von um 20:15 Uhr

Ganz Deutschland bangte und jubelte am Samstag mit der Deutschen Nationalmannschaft – bis auf das Örtchen Waldsee

In dem kleinen Örtchen Waldsee, dass in der Pfalz zwischen Speyer und Ludwigshafen liegt, fielen pünktlich zum ende der ersten Halbzeit alle Dienste aus, denn es leuchtete am Kabelmodem keine einzige LED. Dies wurde mir mit einem Anruf bei der Störungshotline durch eine vorab Ansage bestätigt.

Der Hotlinemitarbeiter musste leider zu diesem Zeitpunkt meine sehr gute Laune verschmerzen, er begrüßte mich nämlich mit „Einen schönen guten Abend, wie kann ich Ihnen helfen“ da drauf konnte ich in meiner Gefühlslage nur mit „Den schönen Abend hätte ich gerne, aber ich kann das Fußballspiel zwischen Argentinien und Deutschland nicht sehen!!!“ erwidern. Leider konnte mir dieser Mitarbeiter auch nicht exakt sagen wie lange die Störung andauern wird. Dies war mir aber in diesem Moment egal, ich habe einfach jemanden gebraucht, den ich zu Schnecke machen konnte. Das ist mir auch gelungen, den der Mitarbeiter wußte erstmal nicht was er sagen sollte.

Als ich mich abreagiert hatte, habe ich natürlich versucht den angebrochenen Fußballnachmittag zu retten. Wir hatten nämlich Gäste, die mit uns gemeinsam die deutsche Nationalelf siegen sehen wollten. Nach einem erfolglosen Versuch mit Hilfe von DVB-T den Sender zu empfangen, blieb mir noch die Möglichkeit über UMTS bei Zattoo.com per Livestreaming das Spiel mitzuverfolgen.

Hiermit möchte ich mich bei O2 für den guten UMTS Ausbau und Zattoo.com für den geretteten Fußballnachmittag bedanken.

Leider konnte ich bis jetzt die Ursache für den Ausfall nicht in Erfahrung bringen. Hätte das mit dem Livestreaming nicht geklappt, dann hätte ich eine ganz böse Mail an Kabel Deutschland geschrieben. Den der Ausfall dauerte nämlich ca. zwei Stunden, dazu kommt noch das ab ca. 19 Uhr zusätzlich der Strom ausfiel, das war schon ein komisches Gefühl ohne Strom, Internet und ohne Fernseher.
Das Spiel konnten wir zum Glück mitverfolgen auch wenn wir die Ereignisse min. 20 – 30 Sek. später als unsere Nachbarn mitbekamen.

Für solche Zwecke werde ich in Zukunft vorsorgen, ich kaufe mir jetzt zusätzlich noch eine Satellitenschüssel

In diesem Sinne! Einen schönen guten Abend, wie kann ich Ihnen helfen?

Beitragsdetails

Tags » , , «

Kommentar-Autor

Kategorie » Privates «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0 | 430 Worte

Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

(X)HTML Tags zur Formatierung der Kommentare

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>