Archiv vom 17. Juli 2010

17 | 07 | 2010

Microsoft bringt Facebook ins Outlook-Postfach

Geschrieben von um 11:48 Uhr

Ich konnte mir unter diesem Plug-In nicht wirklich etwas vorstellen, bis ich es selbst installiert habe…

Für mich ist die E-Mail nicht mehr die wichtigste Form der digitalen Kommunikation, mit Freunden und Geschäftspartnern, sondern ich nutze dafür Soziale Netzwerke wie Facebook, Xing oder Twitter. Das erkannte auch Microsoft und deshalb haben sie jetzt angefangen, Soziale Netzwerke in Outlook zu integrieren. Das Plug-In zeigt nach der Installation alle Statusmitteilungen an, die in den Sozialen Netzwerken verbreitet werden. Des Weiteren finde ich die Funktion für die Übernahme von Profil Fotos von Facebook-Kontakten in Outlook auch sehr gelungen.

Demnächst sollen noch andere Netzwerke dazu kommen, den Momentan werden nur folgende unterstützt Facebook, LinkedIN, mySpace und der Windows Live Messenger.

Ein Microsoft Sprecher sagte “Es geht darum, die unterschiedlichsten Kommunikationsformen und –wege zusammenzuführen”

Das Plug-In steht kostenlos unter dem folgenden Link zum Download bereit. Das Plug-In ist nicht nur für Outlook 2010 verfügbar, sondern auch für die Version 2003 und 2007.

Tags » , «

+