Archiv » Januar, 2011 «

20 | 01 | 2011

MCITP:EA – Prüfung Teil 1

Geschrieben von um 18:50 Uhr

Am letzten Dienstag war es so weit, ich hatte meine erste Prüfung für meine Zertifizierung zum MCITP:EA. Und dieses Examen verlief auch ganz nach meinen Vorstellungen, sodas ich diese auch bestanden habe. Leider habe ich dabei festgestellt das ich mehr Zeit für die nächsten Prüfungen einrechnen muss

Für den MCITP:EA werden insgesamt 5 Examen benötigt:

  • 70-642 – Konfigurieren einer Windows Server 2008-Netzwerkinfrastruktur
  • 70-640 – Konfigurieren von Windows Server 2008 Active Directory
  • 70-643 – Konfigurieren der Windows Server 2008-Anwendungsplattform
  • 70-680 – Konfigurieren von Microsoft Windows 7
  • 70-647 – Windows Server 2008 Unternehmensadminstration

 

Ich habe nun eine der 5 Zertifizierungsprüfungen erfolgreich abgeschlossen, nämlich die 70-642! 🙂 Da ich schon die 70-620 – Konfigurieren von Microsoft Windows Vista Client schon besitze, entfällt für mich die 70-680.

Die 70-642 beinhaltet folgende Themengebiete:

Konfigurieren der IP-Adressen und Dienste

  • Konfigurieren der IPv4- und IPv6-Adressen
  • Konfigurieren von DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)
  • Konfigurieren von Routing
  • Konfigurieren von IPsec

Konfigurieren der Namensauflösung

  • Konfigurieren eines DNS-Servers (Domain Name System)
  • Konfigurieren von DNS-Zonen, DNS-Einträgen, DNS-Replikation
  • Konfigurieren der Namensauflösung für Clients

Konfigurieren des Netzwerkzugriffs

  • Konfigurieren des Remotezugriffs
  • Konfigurieren von NAP (Network Access Protection)
  • Konfigurieren von Netzwerkauthentifizierung
  • Konfigurieren des Drahtloszugriffs
  • Konfigurieren der Firewalleinstellungen auf Serverebene

Konfigurieren der Datei- und Druckdienste

  • Konfigurieren eines Dateiservers
  • Konfigurieren von DFS (Distributed File System)
  • Konfigurieren der Schattenkopiedienste
  • Konfigurieren der Sicherung und Wiederherstellung
  • Verwalten von Datenträgerkontingenten
  • Konfigurieren und Überwachen der Druckdienste

Überwachen und Verwalten einer Netzwerkinfrastruktur

  • Konfigurieren von WSUS (Windows Server Update Services)
  • Erfassen von Leistungsdaten
  • Überwachen der Ereignisprotokolle
  • Erfassen der Netzwerkdaten

Die Prüfung bestand diesmal aus 70 Fragen, wobei 30 Beta-Fragen enthalten waren, die nicht mit in die Bewertung einfließen. Diese Fragen werden von Microsoft getestet um eventuell später in die Prüfung dauerhaft eingebaut zu werden.  Man bekommt aber nicht mit angezeigt welche genau die Beta Fragen sind. Wie auch bei der letzten Prüfung waren hier wieder einige Fragen dabei, die man sich mehrmals durchlesen musste, bis man sie verstanden hat.

Irgendwann weiß man aber dann doch, was Microsoft von einem hören will oder besser gesagt, man ist der Meinung es zu wissen. Denn leider bekommt man ja keinen Einblick in die beantworteten Fragen, um seine Fehler zu lokalisieren. Hier würde ich mir wünschen, dass man wenigstens am Ende der Prüfung eine Übersicht erhält, in der man die Fragen wenigstens noch einmal durchsehen kann. Das würde einem auch zeigen, ob man die richtigen logischen Schlüsse gezogen hat bei unklaren Fragen.

Aber, es ist wie es ist, man bekommt keine Einsicht in die Fragen. Letzten Endes ist auch nur entscheidend, ob man bestanden hat oder nicht. Und bestanden hab ich!

Das gibt nun erst einmal etwas Aufschwung und man sieht auch endlich mal ein Ergebnis der in Kauf genommenen Mühen! Nun steht ein etwas schwereres Thema an, die 70-640 –  “Konfigurieren von Windows Server 2008 Active Directory“.

Tags » , , «

1