Archiv für die Kategorie » Internet «

19 | 03 | 2013

Ich verreise nach … für … Tage oder Monate – hier die Erklärung

Geschrieben von um 11:25 Uhr

Ihr wundert euch bestimmt über die aktuellen Facebook Meldungen von unzählige weiblichen Freunden, dass Sie für eine gewisse Zeit in Tagen oder Monaten irgendwo hin reisen würden. Das liest sich dann in etwa so:

  • “Ich verreise nach New York für 24 Monate!”
  • “So verreise mal für 8 Wochen nach Australien.”
  • “Cool, ich verreise für 19 Monate nach London”
  • “Ich verreise nach Kroatien für 6 Monate…”
  • “Ich verreis nach London für 18 Tage”

Diese Facebook-Posts werden dann auch fleißig von Freunden geliked, aber es gibt auch einige Nutzer die sich „über den Unsinn“ beschweren. Es handelt sich hierbei um einen Kettenbrief indem es m den Geburtstag des Nutzers geht.

Hier die Erklärung: Die Zahl steht für den Tag des Monats, der Ort verrät den Monat! Reist beispielsweise jemand für 30 Monate nach Las Vegas, so ist sein Geburtstag am 30. November.

Hier ist die komplette Liste, welcher Ort für welchen Monat steht:

  • Januar – Mexiko
  • Februar – London
  • März – Miami
  • April – Dominikanische Republik
  • Mai – Frankreich
  • Juni – St. Petersburg
  • Juli – Österreich
  • August – Deutschland
  • September – New York
  • Oktober – Amsterdam
  • November – Las Vegas
  • Dezember – Kolumbien

Hier noch einmal der komplette Kettenbrief, der aufgrund seines angeblichen Ziels “gegen Brustkrebs” doch von manch einem auch ziemlich stark kritisiert und als sinnlos erachtet wird:

Hallo die Damen! Wir spielen auch dieses Jahr wieder ein Spiel “gegen Brustkrebs”. Es ist einfach, und ich möchte das IHR ALLE mit macht! Im vergangenen Jahr mussten wir die Farbe des BHs an unsere Pinnwand eintragen. Die Männer waren Tage lang verwirrt …. Sie fragten sich, warum die Mädels Farben an deren Pinnwand schrieben.
Dieses Jahr ist die Idee das Reiseziel anhand des Geburtsmonats zu bestimmen (die Liste findet ihr unten) und der Geburtstag ist dann die Monate wie lange ihr verreist. Also lautet dann euer Status z.B.: „Ich verreise nach New York für 20 Monate!“

Januar – Mexiko
Februar – London
März – Miami
April – Dominikanische Republik
Mai – Frankreich
Juni – St. Petersburg
Juli – Kroatien
August – Deutschland
September – New York
Oktober – Amsterdam
November – Las Vegas
Dezember – Alaska

Antwortet nicht auf diese Nachricht … Schreibt nur den Satz der auf euch zutrifft an eure Pinnwand, und sendet diese Nachricht privat an alle Mädchen, die ihr kennt! Letztes Jahr ging das Spiel so lange, bis davon im Fernsehen berichtet wurde und dasselbe versuchen wir auch in diesem Jahr … Bitte diese Nachricht privat versenden, nur an weibliche Kontakte

Tags » «

+

17 | 11 | 2012

Unlocker für Hulu & Co…

Geschrieben von um 11:33 Uhr

Es gibt im Netz sehr gute Online Medienseiten, die wiederrum nur aus den USA empfangbar sind, dazu gehören zb:  Hulu, Netflix oder das Online Radio Pandora. Der Grund das wir in Deutschland diese nicht sehen dürfen, ist der schon seit Jahren existierende Lizenzstreit zwischen der Gema und den US Rechteinhabern. Aber genau das ruft auf der anderen Seite Fans und Entwickler auf den Plan, genau diese Sperren zu umgehen.

 

Media Hint zum Beispiel ist ein kleines Browser (Firefox/ Chrom) Add-on, mit diesem könnt ihr jetzt Serien und Musik aus den USA kostenlos empfangen. Das Add-on integriert sich in den Browser, und ohne Neustart kommt ihr in den unbeschränkten Genuss die gewünschten Filme oder Musik euch ansehen zu können.

Ländersperren ließen sich noch nicht einfacher umgehen!!!

Ich hoffe denjenigen geholfen zu haben die schon länger auf der Suche waren, Ländersperren zu umgehen. Das Add-on findet ihr auf der folgenden Seite

 

Tags » , , «

+

10 | 11 | 2012

Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar – gesperrte YouTube Videos gucken

Geschrieben von um 17:43 Uhr

Es nervt mich einfach, überall gesperrte Videos auf Youtube! Von vielen werde ich gefragt, wie man diese Sperren umgehen kann. Da gibt es einen ganz einfachen Weg und den werde ich euch hier mal erklären, und hoffentlich hört diese Fragerei auf 🙂

Das müsstest ihr hin und wieder schon gesehen haben: gesperrtes Video – Ohne Hilfsmittel bekommt ihr folgendes Bild zu sehen, und wer ist dran Schuld, natürlich die GEMA aber das ist ein anderes Thema.

Um euch das Video anschauen zu können braucht ihr einfach ein kleines Firefox Addon, diese findet ihr hier: Proxtube diese Erweiterung installieren und ihr könnt euch wieder alle Videos angucken – damit klappt es auch ohne die GEMA 🙂

Tags » , «

+

21 | 06 | 2012

Die Facebook Smilies sind jetzt da…

Geschrieben von um 15:04 Uhr

Es gibt sie jetzt wirklich, die „Facebook-Smileys“ diese werden im Chatfernster angezeigt. Ab sofort hat der Chat ein neues Menü indem man aus 21 „Emoticons“ auswählen kann. Bis jetzt usste man einen Text im Chat einfügen um eine “ : – ) “  🙂 zu bekommen. Nun kann man diese mittels Mausklick einfügen.

Die „Smilies“ befinden sich rechts neben dem „Eingabefenster“ und das sieht so aus:

 

Das neue „Facebook-Smiley“ Menü steht nur PC Anwendern zur Verfügung. Wenn man mit seinem Handy „chatten“ möchte dann muss man noch immer auf die „Shortcuts“ Variante ausweichen.

Tags » , «

+

07 | 05 | 2012

Statigram – die Weboberfläche für Instagram

Geschrieben von um 15:01 Uhr

Der Rummel rund um will nicht abreißen und seit Facebook vor einigen Wochen 1 Milliarde US $ für Istangram gelatzt und somit gekauft hat umso mehr – Der eine oder andere wird den Hype rund um das Social Photo Network schon kennen und selbst Instagram nutzen.

Aber zurück zum Thema: das einzige was mich immer noch an Instagram stört, ist die Tatsache das man sich die Bilder nicht ganz normal im Browser anschauen kann. Doch jetzt habe ich eine Seite gefunden die genau dort ansetzt wo die Macher von Instagram aufgehört haben. Diese Internetpräsenz will ich euch nicht vorenthalten und kurz vorstellen, denn es handelt sich hierbei um Statigram


Statigram ist im Prinzip eine Webseite für Instagram, mit dieser Oberfläche könnt ihr den Dienst jetzt auch im Desktop Browser vollwertig nutzen. Obwohl Instagram inzwischen knapp 30 Millionen Nutzer weltweit hat, bietet es bis heute selbst keine Weboberfläche an. Das sollte uns jetzt nicht weiter stören, denn jetzt gibt es ja Statigram dafür, an der Seite meldet ihr euch einfach mit eurem  Instagram Zugangsdaten an, Zugriffsrechte erteilen und los gehts! Ich finde die Seite sehr gut gelungen, alle Funktionen die man von Instagram kennt sind vorhanden!

Jetzt hoffe ich, das euch Statigram auch gefällt und ihr es genauso zukünftig nutzen werdet wie ich!

Und die Frage an alle Instagram Nutzer, wie gefällt euch denn die Seite? Werdet ihr diese nutzen?

Tags » , «

+